Zur Übersicht

Hugendubel

Savage Sword of Conan: Classic Collection (Panini Manga und Comic)

99,00 €
inkl. gesetzl. Mwst.
Nur noch wenige verfügbar

Im Regensburg Arcaden:

Produktbeschreibung

Artikelnummer: 9783741618222
Autor/Verlag: Thomas, Roy, Buscema, John, Frisch, Marc-Oliver

[Übersetzt: Frisch, Marc-Oliver Hempelt, Torsten Körber, Joachim Rother, Josef Strittmatter, Michael]
Reihe: Savage Sword of Conan Classic Collection/1
1044 Seiten
schwarz-weiss nur Original-Cover und Vorwort in Farbe
von 2020
ENTFESSELTER BARBAR!Die extralangen, brutalen und freizügigen Comic-Abenteuer des legendären Barbaren aus Marvels klassischen schwarz-weiß-Magazinen - so wild war Conan nur selten!DIESER SAMMELBAND ENTHÄLTSAVAGE TALES 1-5, THE SAVAGE SWORD OF CONAN 1-12 & SPECIAL 1 SOWIE REICHLICH BONUSMATERIALBARBARISCH WILDER MARVEL-KLASSIKERDer Erfolg von Conans erster Comic-Heftserie bei Marvel führte dazu, dass das Haus der Ideen die Fantasy-Ikone in den 1970ern noch zum Star eines schwarz-weißen Comic-Magazins machte. Marvels Magazine brauchten nicht den Comics Code auf dem Cover - das Siegel der Comics Code Authority, das besagte, dass ein Verlag in seinen Heften auf Gewalt, Erotik, Drogen und Monster verzichtete, nachdem Comics in den Augen der amerikanischen Öffentlichkeit 1954 durch den Psychiater Fredric Wertham als jugendgefährdend geächtet worden waren.Marvels Fantasy-Magazine Savage Tales und kurz darauf The Savage Sword of Conan unterwarfen sich diesen Bestimmungen nicht und waren so frei und wild wie der Cimmerier! Die legendären Kreativen um Roy Thomas und John Buscema konnten Conan genau so in Szene setzten, wie sie es für richtig hielten. Der Rahmen von The Savage Sword of Conan ermöglichte es sogar, zuvor an den Comics Code angepasste Storys von Ausnahmekünstler Barry Windsor-Smith erstmals in ihrer ursprünglichen Version zu präsentieren - und das alles in glorreichem Schwarz-Weiß!The Savage Sword of Conan war von Anfang an die Bühne etablierter Zeichnergrößen und aufregender Talente, die ihrerseits zu Meistern werden sollten. Die kontrastreichen Graustufenbilder rücken das Können der Zeichner und Tuscher geradezu ins Licht, da man bei jedem Strich ins Staunen und Schwelgen gerät - von den gemalten, ebenso bunten wie aufsehenerregenden Titelbildern ganz zu schweigen! Und natürlich wussten die Künstler ihre Freiheiten in Sachen Brutalität und Sinnlichkeit zu nutzen ...Conan kämpft indes gegen Bestien, Magier, Riesen, Widerlinge und vieles mehr. Dabei waren seine C

Person Thomas, Roy, Buscema, John, Frisch, Marc-Oliver
Autor Thomas, Roy, Buscema, John, Frisch, Marc-Oliver
Genre Comics